Draussen umhergestreift

Was mir draussen auffiel, einfiel oder passierte

Archive for Februar, 2010

 

Krokusse, Lerchen, Amseln, immer mehr Vogelzug und mehr

Freitag, Februar 26th, 2010
Die ersten Krokusse 2010

Die ersten Krokusse 2010

Die ersten Krokusse sind da! Kaum dass der Schnee fast weg ist und die Sonne gelegentlich durch die Wolken blickt, sind sie auch schon aufgeblüht und melden damit, dass das Frühjahr bald kommt. Unter dem Schnee sind sie gewachsen, um sofort zur Stelle zu sein, wenn die Bedingungen besser werden. Man kann immer wieder staunen, was Pflanzen alles fertig bringen. Sogar die Schneeglöckchen haben sie in diesem Jahr überholt, denn diese sind zwar auch zu sehen, aber doch noch nicht voll aufgeblüht. (mehr …)

Lichtblick – die ersten Kraniche 2010

Sonntag, Februar 21st, 2010

Kraniche am 21. 02. 2010

Kraniche am 21. 02. 2010

Da dachte ich doch glatt, ich traue meinen Ohren nicht! Diese Rufe kenn’ ich doch. Heute Morgen um kurz nach 11:00 Uhr hat der erste kleine Zug Kraniche dieses Jahres unser Häuschen überflogen! Ein paar Nachzügler konnte ich noch gerade so eben mit der Kamera einfangen, dank des 18-fachen Zooms. Insgesamt konnte ich 19 Exemplare zählen.

Was für ein schönes Geräusch und was für ein herrlicher Anblick. Es könnte das erste Zeichen für den Beginn des Frühlingswetters sein. Endlich!

Rehe im Schnee – aber dem Winter geht endlich die Puste aus

Mittwoch, Februar 17th, 2010

Diese Rehe habe ich an einem der hoffentlich letzten Schnee-Tage dieses Winters in der Wiesenlandschaft am Schneerener Moor gesehen. Es ist schon allerhand, was die frei lebende Tierwelt in diesem Jahr alles überstehen muss. Ganz sicher hat er bei manchen Tierarten eine harte Auslese betrieben, wenn auch nicht gerade beim Schalenwild.

Rehe im Schnee

Rehe im Schnee

Es ist wirklich nicht mehr schön, durch den knurpsenden Schnee zu stapfen. Wenn die vorhersagen der Wetterdienste diesesmal stimmen sollten, dann wird über Nacht Tauwetter einsetzen und der ganze Spuk hat endlich ein Ende. Es kommt mir allmählich alles ganz unwirklich vor draußen in dem Frost und Schnee. Vielleicht strengt der Klimawandel sich ja allmählich doch mal etwas an, um uns solche Winter in Zukunft zu ersparen ;-).