Draussen umhergestreift

Was mir draussen auffiel, einfiel oder passierte

Archive for August, 2011

 

Das Neueste von den Bananen im Garten

Dienstag, August 23rd, 2011

Musa basjoo ausgepflanzt im Jahr 2007, vor 4 Jahren alsoIhre alte Pracht und Größe aus dem Jahre 2008 haben meine Bananenstauden leider bisher nicht wieder erreichen können. Zwei extreme Winter und vorweg einer mit unzureichendem und zu spät angebrachtem Winterschutz haben ihnen arg zugesetzt.

(mehr …)

Frei lebende Flamingos in Deutschland

Freitag, August 19th, 2011

Hier suchen die Flamingos ihre Nahrung, indem sie das Wasser durchfiltern und die Kleinlebewesen verwerten.Nun habe ich sie endlich mal selbst gesehen: die Flamingos im Zwillbrocker Venn! Auch wenn die Hauptsaison schon vorbei war, ist mir dieses Erlebnis auch vorgestern noch eine längere Anfahrt wert gewesen.

Gelesen hatte ich schon vor mehreren Jahren über sie. Und natürlich war ich sofort interessiert. Denn gerade Flamingos gehören zu den Vögeln, die mich ganz besonders faszinieren, wenn auch auf eine ganz andere Art als die ähnlich großen Kraniche. Die rosafarbenen Vögel haben natürlich auch etwas mit einem gewissen Urlaubs-Feeling zu tun. Denn normalerweise sieht man sie in Südeuropa oder noch wesentlich ferneren Ländern. (mehr …)

Der zweite Schnitt der Wunderhecke

Montag, August 1st, 2011

Sie ist schon enorm gewuchert in diesen sechs Wochen und vier Tagen!Bereits ein einhalb Monate nach dem ersten Schnitt konnte ich die Wunderhecke heute zum zweiten Mal zurückschneiden. Das sind nur sechs Wochen und vier Tage, in denen die kleinen Ulmen ein enormes Wachstum hingelegt haben. Und das, obwohl das Wetter dieses Wachstum sicher nicht gefördert hat. Es war nämlich kalt und düster. Jedenfalls dafür, dass heute der 1. August ist und wir also mitten im so genannten Sommer sind. Das war ein echter Härtetest und den hat meine Wunderhecke bravourös bestanden, denn sie ist nicht nur nach oben und in die Breite gewachsen, sondern auch noch um einiges dichter geworden. Die Bilder lassen es ganz gut erkennen. (mehr …)