Draussen umhergestreift

Was mir draussen auffiel, einfiel oder passierte

Bienenbaum, Wunderhecke, Bananen

Autor , am 13. Juli 2011

Es scheint Zeit zu sein, einmal drei kurze Bemerkungen zu machen. Ich bin einfach nicht dazu gekommen etwas zu posten, obwohl ich es doch angekündigt hatte, über das Wachstum der Wunderhecke nach 20-30 cm wieder zu berichten. Daher gibt es heute auch keine Bilder von ihr.

Die Wunderhecke hat inzwischen bereits weit mehr als 20 cm zugelegt. Und zwar im Durchschnitt. Einzelne Zweige sind schon wieder bei einer Gesamthöhe von fast 1 m angekommen. Der reine Zuwachs der längsten Zweige ist also mittlerweile 60 cm seit dem Schnitt. Der Abstand zwischen den Reihen ist nicht mehr zu sehen. Darum denke ich, dass der nächste Rückschnitt Ende des Monats fällig sein wird. Denn bekanntlich möchte ich eine Hecke, die rappeldicht ist.

Draußen war ich inzwischen wieder beim Bienenbaum. Ich hatte sicher recht mit meiner Vermutung, dass dort ein Schwarm ausgezogen ist. Denn es war dieses Mal „Business as usual“. Einzelne Bienen kamen oder flogen weg und einige Wächter saßen vor dem Eingang. Daher vermute ich, dass es im Bereich des Grinderwaldes in Zukunft zwei verwilderte Bienenvölker geben wird. Denn es ist sicher möglich, dass der abgespaltene Schwarm auch eine passende Höhle gefunden haben kann. Dass ich ihn wiederfinde, müsste schon ein ganz großer Zufall sein. Aber ich gehe davon aus, dass er ebenso überlebt wie das Bienenvolk in der Eiche schon seit Jahren. Wer weiß überhaupt, wie viele Schwärme von dort aus schon abgeflogen sind? Vielleicht gibt es ja noch viel mehr verwilderte Bienen in der Gegend. Es ist nicht zu kontrollieren.

Noch was: Vor 2 oder 3 Jahren hatte ich einige Bemerkungen über meine Bananen im Garten in diesen Blog gesetzt. Hauptsächlich im alten Draußen-Gesehen-Blog. Die beiden letzten Winter haben ihnen ziemlich übel mitgespielt. Aber sie haben in jedem Frühjahr wieder ausgetrieben. Demnächst gibt es ein paar neue Bilder vom derzeitigen Zustand.

Diesen Artikel weiterempfehlen:


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Abgelegt unter Allgemein

Einen Kommentar schreiben