Draussen umhergestreift

Was mir draussen auffiel, einfiel oder passierte

Posts Tagged ‘Rehwild’

 

Im Waldgebiet Krähe bei Nienburg – 4: Wild in der Krähe

Donnerstag, November 17th, 2011

Dieses Rudel konnte ich eine Zeit lang auf einer Wiese an der Stoeckser Seite der Kraehe beobachtenWer sich nicht allzu laut und auffällig bewegt, hat auch eine gute Chance, gelegentlich Wild zu sehen. Öfters bietet sich mir der Anblick von Damwild oder Schwarzwild. Natürlich gibt es Rehe und ab und an sehe ich einen Fuchs, einen Marder oder irgendetwas anderes. Vor ein paar Jahren ist mir einmal ein schneeweißer Damhirsch mit schön gleichmäßig ausgebildetem Schaufelgeweih über den Weg gelaufen. In der Brunftzeit, es muss im Herbst 2009 gewesen sein, kam das ganze Gegenteil, (mehr …)

Erstmal ein paar Wildtiere

Montag, Juni 22nd, 2009

Natürlich bin ich auch in den nicht-gebloggten Monaten tagtäglich draußen gewesen. Aber ich bin nun mal nicht so ein begeisterter „Schreiberling“, dass ich ganzjährig Lust hätte, meine Erlebnisse hier zum Besten zu geben. Ich brauche ja schon mal eine gehörige Pause dazwischen, so wie auch im letzten Jahr. Andererseits ist das Bloggen natürlich auch eine schöne Beschäftigung, denn die Erlebnisse, Anblicke oder Ideen, die ich da beschreibe und die Auswahl der Bilder sind mir dabei natürlich auch wieder präsent mit samt ihrer ganz speziellen Atmosphäre, in der sie erlebt, gedacht oder gesehen wurden. Das hat man sonst natürlich nicht; vielleicht ist das für manche ja der Antrieb, ein Tagebuch zu schreiben, was mir selbst in den bisher gelebten 55 Jahren kein einziges Mal in den Sinn gekommen ist. (mehr …)